Administrator/in an der Betriebsstätte Düsseldorf (D-50609a-20181207 )

Bewerbungsfrist 7. Dezember 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration oder einen vergleichbaren Abschluss. Weiterhin sind folgende Fachkenntnisse notwendig: 

·        Kenntnisse in den Softwareprodukten POSY von SET und Automation Engine von Automic.

·        Gute Kenntnisse in den Microsoft Office Produkten (Excel, Word und Powerpoint)

·        Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Aufbereitung von Massendokumenten.

·        Erfahrungen bei der Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen und im Umgang mit Kunden.

·        Kenntnisse der Kommandosprachen UNIX/LINUX und MS-DOS zur Überwachung der Abläufe

·        Kenntnisse in produktionsbegleitender Software (vorzugsweise Mailfactory der Firma Kern, Web Inspector der Firma Hunkeler AG und POSY PM der Firma SET)

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir einen stark ausgeprägten Teamgeist und eine selbstständige Arbeitsweise. Ein sehr gutes allgemeines IT Verständnis, sowie Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen und der Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen mit einer gezielten Einarbeitung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung. Die Tätigkeiten sind bewertet in der Entgeltgruppe 9a TV EntgO-DRV. Die individuelle Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tariflichen und den tarifvertraglich festgelegten persönlichen Voraussetzungen.

Tätigkeitsprofil

Das KC Steuerung Dokumentenzentrum ist verantwortlich für die Annahme, Verarbeitung und Weiterleitung von Dokumenten für die Bereiche Versanddruck, hauszentraler Druck, sowie Archivierung. Es werden dabei diverse Eingangs- und Ausgangskanäle bedient. Der Weg der Dokumente vom Eingangsformat zum benötigten Ausgangsformat durchläuft dabei teilweise komplexe Abläufe in denen Aufbereitung, Umwandlung, Überwachung und Steuerung der Daten größtenteils voll automatisiert hinterlegt sind. Im Rahmen der Dokumentenverarbeitung betreut das KC Steuerung Dokumentenzentrum neben diverser Standardsoftware auch große Teile der Serveradministration und setzt intensiv systemseitige Skripts ein. Programmierung in Java gehört zudem in einigen Bereichen zu den Aufgaben des KCs. Die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der Abläufe und IT Systeme unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Systemschnittstellen sind ebenso Teil der Aufgaben, wie die aktive Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen im NOW IT-Verbund und bei der DRV-IT. Die Zusammenarbeit mit Kunden außerhalb der NOW-IT gehört ebenfalls zum täglichen Aufgabengebiet.

Die meisten Arbeiten erfolgen in kleinen Teams. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

 

·       Durchführen und überwachen von Workflows

o   Auslösen von Abläufen mittels des Jobsteuerungssystems Automation Engine aufgrund der bereits durchgeführten Planung

o   Kontrolle der täglichen Verarbeitungen auf Vollständigkeit und Richtigkeit 

·        Erstellen von barrierefreien Dokumenten

o   Aufbereiten der Dokumente nach den speziellen Anforderungen an die Barrierefreiheit

o   Vollständigkeit prüfen

o   Drucken bzw. Brennen der Dokumente auf die speziellen Medien

o   Versenden des Ergebnisses und Vorbereiten der Abrechnung 

·        Erstellen von Abrechnungen

o   Tagesaktuelle Kontrolle, ob alle benötigten Informationen enthalten sind

o   Am Monatsanfang Übergabe der Rechnungen an die Clearingstelle zwecks Weiterleitung an die externen Kunden

o   Abrechnung von Sonderaufträgen (z.B. für den Individualdruck) erzeugen

·        Pflege der CMDB nach Vorgabe/Anforderungen  des Systemadministrators

Bewerbungsverfahren

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des KC, Herr Sascha Meersch (0211/937-2866) zur Verfügung. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte per Mail unter der Kennziffer D-50609a-20181207 bis zum 7. Dezember 2018 an

Anja.Moenkemeyer@now-it.de

Deutsche Rentenversicherung Nord Ost West Informationstechnik GmbH

KC Personal - Anja Mönkemeyer Lange Weihe 6, 30880 Laatzen

Besondere Hinweise

Einstellender Arbeitgeber ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland.

Adresse

Düsseldorf
Königsallee 71
40215 Düsseldorf

Datenbankadministratoren/Datenbankadministratorinnen an unserer Betriebsstätte Düsseldorf (D-4060-20181207 )

Bewerbungsfrist 7. Dezember 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik (Bachelor of Science) oder einen vergleichbaren einschlägigen Abschluss.

Zusätzlich sind fundiertes Wissen und gute Kenntnisse zu folgenden Themen erforderlich:

·        Fundierte Wissen der Serverbetriebssysteme BS2000, Linux (SLES) und Windows (2008 R2)

·        Fundiertes Wissen auf dem Gebiet DBMS Oracle und DBMS MS SQL Server

·        Fundiertes Wissen auf dem Gebiet CloudControl

·        Fundiertes Wissen auf dem Gebiet RMAN

·        Fundiertes Wissen auf dem Gebiet der Programmiersprache COBOL85 und im Umgang mit Shell-Skripten 

·        Aktuelle Windows-Client-Versionen und MS Office-Produkte

·        Gute Kenntnisse der allgemeinen Datensicherheits- und Datenschutzbestimmungen

·        wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Kunden sowie ITIL-Kenntnisse

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen mit einer gezielten Einarbeitung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung.

Die Tätigkeiten sind bewertet in der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV.

Die individuelle Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tariflichen und den tarifvertraglich festgelegten persönlichen Voraussetzungen.

Tätigkeitsprofil

Das KC Datenbank- und Applikationsdienste ist verantwortlich für Bereitstellung, Betrieb, Wartung und Support der flächendeckend im Einsatz befindlichen Datenbank-Management-Systemen (DBMS) unter Berücksichtigung der zugehörigen Infrastruktur wie Applikationsserver, Web-Server, Endgeräte, Betriebssysteme, Storagesysteme, Benutzerrichtlinien u.a.

Im Rahmen der IT-Serviceverantwortung wird die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der DBMS unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Systemschnittstellen durchgeführt. Weiterhin ist das KC Datenbank- und Applikationsdienste für die Konsolidierung und Harmonisierung der Ablaufumgebungen im NOW IT-Verbund zuständig.

Die Aufgaben beinhalten auch die aktive Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen im NOW IT-Verbund und bei der DRV-IT. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere: 

Bereitstellung, Betrieb, Wartung, Monitoring, Support, Planung, Konzeption, Dokumentation und Weiterentwicklung der DBMS bestehend aus den Komponenten: 

·        DBMS Oracle

·        DBMS MS SQL Server

·        CloudControl

·        Serverbetriebssysteme BS2000 und SUSE LINUX

Zu den weiteren Aufgaben gehört außerdem die Mitarbeit im DRV-IT Subsystem DBZ5 (Datenbankzugriffe Oracle auf BS2000).

Bewerbungsverfahren

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des KC, Herr Stephan Nowas (0211/9374568) zur Verfügung.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte per Mail unter der Kennziffer D-4060-20181207 bis zum 07. Dezember 2018 an die

Deutsche Rentenversicherung

Nord Ost West Informationstechnik GmbH

KC Personal - Anja Mönkemeyer

Lange Weihe 6

30880 Laatzen

anja.moenkemeyer@now-it.de

Besondere Hinweise

Einstellender Arbeitgeber ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland.

Adresse

Düsseldorf
Königsallee 71
40215 Düsseldorf

Systemadministratoren Archiv/Systemadministratorinnen Archiv an der Betriebsstätte Düsseldorf (D-5080-20181207 )

Bewerbungsfrist 7. Dezember 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik (Bachelor of Science) oder haben einen vergleichbaren einschlägigen Abschluss. 

Weiterhin verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:

  • Kenntnisse relationaler Datenbanksysteme, vorzugsweise Oracle RDBMS und fundierteSQL-Kenntnisse
  • Kenntnisse mit den Betriebssystemen Microsoft Windows, Suse-Linux (SLES) und/oder Red-Hat Linux (RHEL)
  • Erfahrungen in den Themengebieten „Enterprise Content Management“ und „Dokumentenmanagementsysteme“, bestenfalls mit den Produkten „OpenText TCP“ oder „OpenText Archive Server“
  • Idealerweise Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden fachlichen Themen: Java, XML, Shellskripte
  • Grundkenntnisse im Umgang mit dem Produkt OCC („OpenText Capture Center“) 

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet, wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse runden ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen mit einer gezielten Einarbeitung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung. 

Die Tätigkeiten sind bewertet in der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV. Die individuelle Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tariflichen und den tarifvertraglich festgelegten persönlichen Voraussetzungen.

Tätigkeitsprofil

Als Stelleninhaber/innen im KC Archiv sind sie für den Betrieb der ECM-Systeme zur Bereitstellung der elektronischen Dokumente zuständig. Weiterhin übernehmen Sie im Rahmen der Dokumentendigitalisierung die Betreuung und Administration der in den Scanzentren eingesetzten Softwarekomponenten. 

Das Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere: 

·        Pflege, Administration und Optimierung der ECM-Systeme („elektronisches Archiv“)

·        Installation, Administration, Pflege und Optimierung der Softwarekomponenten in den Scanzentren

·        Überwachung der Systeme und Mitarbeit bei der Erweiterung des bestehenden Monitorings

·        Pflege der verfahrensspezifischen IT-Sicherheitskonzepte

·        Dokumentation der eingesetzten Komponenten und Prozesse

·        Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen

·        Fehleranalyse und –behebung im Rahmen des Second Level Supports

·        Mitarbeit in Projekten

Bewerbungsverfahren

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Kompetenz-Centers, Herr Hans-Jürgen Böndgen, Tel. 0211 / 937 2252 am Standort Düsseldorf zur Verfügung. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung. 

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. 

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte per Mail bis zum 07. Dezember 2018 unter Angabe der Kennziffer D-5080-20181207 an die 

Deutsche Rentenversicherung

Nord Ost West Informationstechnik GmbH

KC Personal - Anja Mönkemeyer

Lange Weihe 6

30880 Laatzen

anja.moenkemeyer@now-it.de

 

Besondere Hinweise

Einstellender Arbeitgeber ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland.

Adresse

Düsseldorf
Königsallee 71
40215 Düsseldorf

Systemadministratoren/Systemadministratorinnen an der Betriebsstätte Düsseldorf (D-5060-20181207 )

Bewerbungsfrist 7. Dezember 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über eine einschlägige abgeschlossene Hochschulausbildung in der Fachrichtung Informatik oder einen vergleichbaren einschlägigen Abschluss. Weiterhin sind folgende Fachkenntnisse notwendig:

·        Kenntnisse im Erstellen von Skripten, idealerweise unter Windows und Linux

·        Kenntnisse der Serverbetriebssysteme Windows (ab 2008 R2) sowie SUSE LINUX und der generellen Konzeption von Workflows

·        Grundkenntnisse in BS2000 und SDF-P

·        Kenntnisse in den Softwareprodukten CPMILL von Compart, POSY von SET und Automation Engine von Automic.

·        Kenntnisse in der JAVA Programmierung, sowie im Webdesign und dem Umgang mit Javascript sowie Kenntnisse und Erfahrungen hinsichtlich der Aufbereitung von Massendokumenten.

·        Erfahrungen bei der Mitarbeit in Projekt- und Arbeitsgruppen und im Umgang mit Kunden. 

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir einen stark ausgeprägten Teamgeist und eine selbstständige Arbeitsweise. Ein sehr gutes allgemeines IT Verständnis, sowie Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Außerdem verfügen Sie über gut ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen und der Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen mit einer gezielten Einarbeitung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung. Die Tätigkeiten sind bewertet in der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV. Die individuelle Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tariflichen und den tarifvertraglich festgelegten persönlichen Voraussetzungen.

Tätigkeitsprofil

Das KC Steuerung Dokumentenzentrum ist verantwortlich für die Annahme, Verarbeitung und Weiterleitung von Dokumenten für die Bereiche Versanddruck, hauszentraler Druck, sowie Archivierung. Es werden dabei diverse Eingangs- und Ausgangskanäle bedient. Der Weg der Dokumente vom Eingangsformat zum benötigten Ausgangsformat durchläuft dabei teilweise komplexe Abläufe in denen Aufbereitung, Umwandlung, Überwachung und Steuerung der Daten größtenteils voll automatisiert hinterlegt sind. Im Rahmen der Dokumentenverarbeitung betreut das KC Steuerung Dokumentenzentrum neben diverser Standardsoftware auch große Teile der Serveradministration und setzt intensiv systemseitige Skripts ein. Programmierung in Java gehört zudem in einigen Bereichen zu den Aufgaben des KCs. Die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der Abläufe und IT Systeme unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Systemschnittstellen sind ebenso Teil der Aufgaben, wie die aktive Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen im NOW IT-Verbund und bei der DRV-IT. Die Zusammenarbeit mit Kunden außerhalb der NOW-IT gehört ebenfalls zum täglichen Aufgabengebiet. 

Die meisten Arbeiten erfolgen in kleinen Teams. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

-     Die Analyse von Daten

-     Die Konzeption und Entwicklung von Workflows

-     Das Konfigurieren von Standard-Software sowie das Einbinden dieser mittels Scripting in bestehende oder neu zu erstellende Workflows

-     Server- und Systemadministration für die vom KC eingesetzten Hard- und Softwarekomponenten (vorrangig Suse Linux und Windows Server 2008 R2)

-     Konzeptionelle Beratung und Betreuung von Kunden bei bestehenden bzw. noch zu schaffenden Lösungen im Bereich der Dokumentensteuerung hinsichtlich technischer Machbarkeit sowie der Einhaltung bzw. Einsparung von Kosten

-     Wartung bestehender IT Lösungen, sowie deren Weiterentwicklung

-     Dokumentation von Prozessen

Bewerbungsverfahren

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des KC, Herr Sascha Meersch (0211/937-2866) zur Verfügung. 

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung. 

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. 

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte per Mail unter der Kennziffer D-5060-20181207 bis zum 07.12.2018 an Anja.Moenkemeyer@now-it.de 

Deutsche Rentenversicherung Nord Ost West Informationstechnik GmbH

KC Personal - Anja Mönkemeyer Lange Weihe 6, 30880 Laatzen

Besondere Hinweise

Einstellender Arbeitgeber ist die Deutsche Rentenversicherung Rheinland.

Adresse

Düsseldorf
Königsallee 71
40215 Düsseldorf

Systemtechniker für Standardanwendungen (m/w/d) an der Betriebsstätte Leipzig (L-4040-20181130 )

Bewerbungsfrist 30. November 2018
Arbeitsbeginn 01.01.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie sollten möglichst über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik (Bachelor of Science) oder einen vergleichbaren Abschluss verfügen.

Erforderlich sind Wissen und Kenntnisse zu:

·        Serverbetriebssystemen (Linux/ Windows Server)
·        Clientbetriebssystem Windows 10
·        IBM Notes/ Domino
·        MS Anwendungen
·        Collaboration- und Portalanwendungen
·        Browser- und WEB-Technologien
·        Internet- und Mailsicherheit

Wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Kunden sowie ITIL-Kenntnisse.

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise runden ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten alle Vorteile des öffentlichen Dienstes inkl. der zusätzlichen Altersversorgung,  eine gezielte Einarbeitung und kontinuierliche, fachliche Weiterbildung. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV. Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation des zukünftigen Stelleninhabers (m/w/d).

Tätigkeitsprofil

Das Kompetenz-Center Standardservices ist verantwortlich für Bereitstellung, Betrieb, Wartung und Support der flächendeckend im Einsatz befindlichen Standardanwendungen unter Berücksichtigung der zugehörigen Infrastruktur wie zum Beispiel Applikationsserver, Endgeräte, Betriebssysteme, Storagesysteme, Benutzerrichtlinien. 

Im Rahmen der IT-Serviceverantwortung wird die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der Standardanwendungen unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Systemschnittstellen durchgeführt. Die Aufgaben des KC Standardservices beinhalten auch die aktive Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen im NOW IT-Verbund und bei der DRV-IT.

Bereitstellung, Betrieb, Wartung, Support, Planung, Konzeption und Weiterentwicklung von:

·        Collaboration- und Kommunikationssoftware für E-Mail, Dokumentenverwaltung, Chat, Videochat, Wiki, Foren im IBM Notes-Umfeld
·        Internet/ Intranet-Portale
·        WEB-Services und multimediale Inhalte
·        Microsoft Anwendungen im Office-Umfeld (MS Office, MS Access, MS Projekt, MS Visio, MS OneNote)
·        Flächendeckende Standardanwendungen, wie Browser, Viewer, Reader
·        Sicherheitsrichtlinien im Internet-/ Mail-Umfeld

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung. 

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Fragen zu den Tätigkeiten beantwortet Ihnen Frau Doris Hartung (0341/550-45130). 

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit der Kennziffer L-4040-20181130 bis zum 30. November 2018 – per E-Mail (anja.moenkemeyer@now-it.de). 

NOW IT GmbH

KC Personalmanagement und Standortdienste

Frau Anja Mönkemeyer

Lange Weihe 6, 30880 Laatzen

Besondere Hinweise

Adresse

NOW IT GmbH
Georg-Schumann-Straße  146
04159 Leipzig