Anwendungsentwickler (m/w/d) Cobol an der Betriebsstätte Lübeck (HL-3010-20191220-H )

Bewerbungsfrist 20. Dezember 2019
Arbeitsbeginn 01.02.2020
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einen vergleichbaren Abschluss. Alternativ haben Sie eine langjährige einschlägige Berufserfahrung.

Sie haben Fachkenntnisse in folgenden Bereichen:

  • in der Entwicklung von Prozeduren, insbesondere im Linux(x86)- und Windows-Umfeld
  • Programmierkenntnisse in Cobol, C/C++, ISA Dialog Manager und/oder Java.
  • Grundlagenwissen über relationale Datenbanksysteme wie Oracle und DB2
  • grundlegende Kenntnisse der Microsoft-Office-Produkte.

 Wünschenswert sind Grundkenntnisse der Gesetzlichen Rentenversicherung bzw. Kenntnisse in der Anwendung bzw. Umsetzung von Gesetzen.

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

  • eine unbefristete nach der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV bewertete Stelle in Vollzeit (Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation.)
  • eine Beschäftigung bei einem Full-Service-Provider im Umfeld des öffentlichen Dienstes
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen

Tätigkeitsprofil

Das KC Kernsysteme 1 entwickelt Software nach den geltenden Regelungen der IT der Deutschen Rentenversicherung (DRV-IT) und der NOW IT GmbH. Dies umfasst insbesondere die Analyse von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen, die Durchführung von Aufwandschätzungen, die Beratung der Auftraggeber, das Konzeptionieren von Lösungen, die Durchführung der softwaretechnischen Realisierung und die Bereitstellung der Softwareelemente, die Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen, die Erstellung der in der DRV IT vorgeschriebenen Dokumentation einschließlich des IT-Sicherheitskonzepts sowie den Support der eingesetzten Software.

Die Entwicklung erfolgt zukünftig in einem Linux- und MS Windows-Umfeld. Daneben erfolgt im KC die Entwicklung und Wartung von Lösungen im Bereich IBM Notes.

Das Aufgabenspektrum umfasst insbesondere:

  • Entwicklung und Wartung von Programmen auf Basis von Cobol
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Testanwendungen und der Entwicklungsumgebungen.
  • Erstellen von Such- und Berichtigungsläufen
  • Durchführung von Programmversänden bzw. Anstoß von Deploymentprozessen.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung. 

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Fachliche Fragen beantworten Ihnen Joachim Kasten am Standort Lübeck (0451 / 485-28570) und Monika Magercurth am Standort Hannover (0511 / 829-4101). 

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit der Kennziffer HL-3010-20191220-H bis zum 20. Dezember 2019 – an karriere@now-it.de.

Deutsche Rentenversicherung
Nord Ost West Informationstechnik GmbH
KC Personalmanagement und Standortdienste
Frau Anja Mönkemeyer
Lange Weihe 6
30880 Laatzen

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie der internen Weiterleitung Ihrer Unterlagen an die zu beteiligenden Personengruppen sowie der Speicherung gemäß der gesetzlichen Bestimmungen ein.

Die Regelungen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite https://www.now-it.de/de/Inhalt/20_BerufUndKarriere/Datenschutz.pdf?__blob=publicationFile&v=1 .

 

Besondere Hinweise

Adresse

Lübeck
Ziegelstraße 150
23556 Lübeck

IT-Systemtechniker Anwendungsbetreuung (m/w/d) an der Betriebsstätte Leipzig (L-4020-20191206-H )

Bewerbungsfrist 6. Dezember 2019
Arbeitsbeginn 01.01.2020
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder haben einen vergleichbaren Abschluss.

Zusätzlich sind fundiertes Wissen und gute Kenntnisse zu folgenden Themen notwendig: 

  • Wissen über Serverbetriebssysteme Linux (SLES und RHELWissen auf dem Gebiet Applikationserver z.B. JBoss
  • Kenntnisse der allgemeinen Datensicherheits- und Datenschutzbestimmungen
  • Oracle-Kenntnisse
  • wünschenswert sind Erfahrungen im Umgang mit Kunden sowie ITIL-Kenntnisse.

Sie haben ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung. Konzeptionelles sowie analytisches Arbeiten macht Ihnen Spaß und eine selbstständige und flexible Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Das beiten wir:

  • eine unbefristete nach der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV bewertete Stelle in Vollzeit (Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation.)
  • eine Beschäftigung bei einem Full-Service-Provider im Umfeld des öffentlichen Dienstes
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen.

Tätigkeitsprofil

Das KC Kernservice Produktionsmanagement ist verantwortlich für Bereitstellung, Betrieb, Wartung und Support der speziell bei den Rentenversicherungsträgern eingesetzten IT-Anwendungen unter Berücksichtigung der zugehörigen Infrastruktur wie Applikationsserver, Endgeräte, Betriebssysteme, Storagesysteme,und Schnittstellen Im Rahmen der IT-Serviceverantwortung werden die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der Test- und Betriebsumgebungen dieser Anwendungen durchgeführt. 

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

Die Anwendungsbetreuung der eingesetzten Anwendung Postkorb- und Recherche-Client. Hierbei handelt es sich um die Archiv-und Workflowanwendung der Deutschen Rentenversicherung, wozu

  • Planung der Betriebsumgebung,
  • Konfiguration, Installation, der Anwendungen in den Testumgebungen und der Produktionsumgebung unter Einbeziehung weiterer daran beteiligter Organisationseinheiten
  • Betreuung von Testversionen
  • Betriebsüberwachung
  • Fehleranalyse und Fehlerbehebung inkl. Second-Level-Support
  • Erstellen von Betriebskonzepten und Betriebsdokumentationen
  • Schnittstellenkonfiguration und Analyse
  • Beratung der Kunden beim Einsatz dieser Anwendung

zählen.

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung. 

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Zur Beantwortung weiterer Fragen steht Ihnen Frau Sylvia Köhn (0341 / 9170183) gerne vorab zur Verfügung.

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit der Kennziffer L-4020-20191206-H bis zum 6. Dezember 2019 – per E-Mail (karriere@now-it.de).

NOW IT GmbH

KC Personalmanagement und Standortdienste

Frau Anja Mönkemeyer

Lange Weihe 6, 30880 Laatzen

Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der internen Weiterleitung an die involvierten Mitarbeiter (w/m/d) und Gremien sowie mit der Aufbewahrung entsprechend der gesetzlichen Fristen einverstanden. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite unter „Beruf & Karriere“.

Besondere Hinweise

Adresse

NOW IT GmbH
Georg-Schumann-Straße  146
04159 Leipzig

Mitarbeiter/in für das Security Operation Center (SOC) (m/w/d) an der Betriebsstätte Hamburg (HH-0020-20191231-H)

Bewerbungsfrist 31. Dezember 2019
Arbeitsbeginn 01.02.2019
Arbeitszeit Vollzeit

Im Stab IT-Sicherheit und Datenschutz der NOW IT GmbH suchen wir an der Betriebsstätte Hamburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in für das Security Operation Center (SOC) (m/w/d) in Vollzeit.

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder haben eine vergleichbaren Abschuss. Sie haben einen Lehrgang zum / zur  IT-Sicherheitsmanager/in abgeschlossen und sind mindestens seit drei Jahren als Administrator/in für IT-Systeme tätig. Bestmöglich verfügen Sie über Administrationskenntnisse von IT-Systemen des Sicherheitsmonitorings und folgende Zertifizierungen:

  • CISSP, CISA, CISM, GCIH, CGEIT (oder vergleichbare)
  • ITIL Foundation

Aufgrund Ihrer Berufserfahrung verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:

  • Grundlagen des IT-Sicherheitsmanagements, der Informationssicherheit (ISO IEC 25010 2011)
  • Regelungen des IT-Grundschutzhandbuch (ISO IEC 27001)
  • gesetzlichen Grundlagen zu IT-Sicherheit nach Europäischer Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Sozialdatenschutz (SGB X)
  • Forensik und der Bearbeitungsschritte zur Sicherung von Beweismitteln bei Sicherheitsvorfällen

Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Des Weiteren verfügen Sie über konzeptionelle und analytische Fähigkeiten bei einer selbstständigen Arbeitsweise. Im Bedrohungsfall übernehmen Sie verantwortlich die weitere Überwachung und Koordination. Dabei entscheiden Sie schnell und sicher über die einzuleitenden Maßnahmen. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Das bieten wir:

  • eine unbefristete nach der Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV bewertete Stelle in Vollzeit (Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation.)
  • die tarifliche Vergütung von Rufbereitschaftszeiten und -einsätzen
  • eine Beschäftigung bei einem Full-Service-Provider im Umfeld des öffentlichen Dienstes
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen

Tätigkeitsprofil

Das zum Bereich IT-Sicherheit und Datenschutz gehörige Security Operation Center (SOC) arbeitet regional mit den Kunden und auf Bundesebene mit dem Computer Emergency Response Team (CERT-DRV) und anderen SOC’s der Rentenversicherung zusammen.

In Zusammenarbeit mit dem CERT-DRV und den Kunden der NOW IT GmbH erkennen und behandeln Sie Sicherheitsvorfälle. Sie ermitteln Schwachstellen, steuern und kontrollieren deren Beseitigung und betreiben das Sicherheitsmonitoring. Weiterhin wirken Sie an der Optimierung der Prozesse des SOC mit. Sie administrieren und optimieren deren eigenständigen IT-Verfahren und treiben deren Vernetzung mit der IT-Infrastruktur voran. Dazu arbeiten Sie in Projekt- und Arbeitsgruppen mit den Betriebsbereichen zusammen. Durch Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und zeitversetztes Arbeiten gewährleisten Sie die Handlungsfähigkeit in Notfallsituationen.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/d) liegende Gründe überwiegen. 

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten (w/m/d) und Gleichgestellten (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter des Stabs IT-Sicherheit und Datenschutz, Herr Carsten Dräger, Tel. 0395/370-28110, zur Verfügung. 

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer HH-0020-20191231-H bis zum 31. Dezember 2019 – per E-Mail an Anja Mönkemeyer (karriere@now-it.de). 

Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der internen Weiterleitung an die involvierten Mitarbeiter (w/m/d) und Gremien sowie mit der Aufbewahrung entsprechend der gesetzlichen Fristen einverstanden. Die Datenschutzvorschriften finden Sie auf der Internetseite unter Stellenausschreibungen.

Besondere Hinweise

Adresse

Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm  245
22159 Hamburg

Systemadministrator/in für Applikationsserver (w/m/d) an der Betriebsstätte Leipzig (L-4060-20191215-H )

Bewerbungsfrist 15. Dezember 2019
Arbeitsbeginn 01.02.2020
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder haben eine vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung.

Sie bringen bereits Fachkenntnisse zu folgenden Themen mit:

  • Serverbetriebssystem Linux (SLES und RHEL)
  • Erfahrung im Umgang mit Applicationservern, z.B. JBoss, Websphere und Apache.
  • Programmiersprachen Shell-Scripting oder Python
  • Managementsystem ITIL.

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren erwarten wir konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Die kontinuierliche Weiterbildung und das selbstständige Einarbeiten in neue Themengebiete werden ebenso erwartet wie die Bereitschaft zu Dienstreisen. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Das bieten wir:

  • eine unbefristete nach der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV bewertete Stelle in Vollzeit (Die tatsächliche Vergütung auf dieser Stelle ist abhängig von der persönlichen Qualifikation.)
  • eine Beschäftigung bei einem Full-Service-Provider im Umfeld des öffentlichen Dienstes
  • eine gezielte Einarbeitung und eine kontinuierliche, fachliche Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen

Tätigkeitsprofil

Das KC Datenbank- und Applikationsdienste ist verantwortlich für Bereitstellung, Betrieb, Wartung und Support der flächendeckend im Einsatz befindlichen Ablaufumgebungen für Java- und Net-Framework-Anwendungen unter Berücksichtigung der zugehörigen Infrastruktur wie Applikationsserver, Web-Server, Endgeräte, Betriebssysteme, Storagesysteme, Benutzerrichtlinien u. ä. Im Rahmen der IT-Serviceverantwortung wird die Planung, Konzeption und Weiterentwicklung der Ablaufumgebungen unter Berücksichtigung der vorhandenen Infrastruktur und Systemschnittstellen durchgeführt. Weiterhin ist das KC Datenbank- und Applikationsdienste für die Konsolidierung und Harmonisierung der Ablaufumgebungen im NOW IT-Verbund zuständig. Die Aufgaben beinhalten auch die aktive Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen im NOW IT-Verbund und bei der DRV-IT.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

Bereitstellung, Betrieb, Wartung, Monitoring, Support, Planung, Konzeption, Dokumentation und Weiterentwicklung der Ablaufumgebungen für Java- und Net-Framework-Anwendungen bestehend aus den Komponenten:

  • Serverbetriebssysteme
  • Application Server
  • Web-Server
  • Load-Balancer

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/d) liegende Gründe überwiegen. 

Die NOW IT GmbH nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten (w/m/d) und Gleichgestellten (w/m/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Fachverantwortliche Holger Döring, Tel. 0341/9170-272, zur Verfügung. 

Falls wir Ihr Interesse für diese Stelle geweckt haben, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer L-4060-20191215-H bis zum 15.12.2019 – per E-Mail an Anja Mönkemeyer (Karriere@now-it.de). 

Mit der Abgabe der Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der internen Weiterleitung an die involvierten Mitarbeiter (w/m/d) und Gremien sowie mit der Aufbewahrung entsprechend der gesetzlichen Fristen einverstanden.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite unter „Beruf & Karriere“.

Besondere Hinweise

Adresse

NOW IT GmbH
Georg-Schumann-Straße  146
04159 Leipzig