Systemadministrator Dokumentenproduktion (w/m/d) an der Betriebsstätte Düsseldorf (D-5071-20200904 )

Bewerbungsfrist 9. April 2020
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit Vollzeit

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Informatik (Bachelor of Science) oder einen vergleichbaren einschlägigen Abschluss.

Wünschenswerter Weise verfügen Sie über folgende Fachkenntnisse:

  • spezielle Kenntnisse der Abläufe für die Druckaufbereitung und Sendungsverfolgung sowie gleichzeitige Durchführung einer Qualitätssicherung (z. B. bei den Dokumentationen aller Abläufe im Verantwortungsbereich)
  • spezielle Kenntnisse über Jobsteuerungssysteme (z. B. PrismaDirekt, VPS/X)
  • Kenntnisse in den Programmiersprachen für UNIX / LINUX, JAVA, BS2000, MAC-OS/X und Windows
  • Kenntnisse in der Administration von Linux- und Windowsservern sowie unter MAC-OS/X
  • Kenntnisse in Druckspoolingsystemen (z. B. VPS/X der Firma LRS und/oder PrismaProduction / PrismaDirekt der Firma Canon)
  • Fachkenntnisse in der Systemadministration und der Programmierung mit der SW Adobe CC insbesondere mit der SW Adobe Indesign CC und Adobe Photoshop CC
  • Erfahrungen und Entwicklung  in der Anwendung von Corporate Design Vorgaben und Mediengestaltung mit der Software Adobe Indesign CC und Adobe Photoshop CC
  • Erfahrungen mit Farblehre und Farbräumen, sowie Entwicklung von angepassten Farbräumen von Farbdrucksystemen.

     

An persönlichen Voraussetzungen bringen Sie idealerweise ein hohes Maß an Kunden- und Serviceorientierung mit. Des Weiteren verfügen Sie bestenfalls über konzeptionelle und analytische Fähigkeiten und eine selbstständige Arbeitsweise. Flexibilität und Belastbarkeit gehören ebenso zu Ihren Stärken wie eine hohe Einsatzbereitschaft. Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten Ihnen die Integration in ein kunden- und dienstleistungsorientiertes Team, eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV (analog TVöD-Bund). Die tatsächliche Anfangs-Vergütung ist abhängig von ihrer persönlichen Qualifikation. Darüber hinaus bieten wir alle Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers wie:

 

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen IT-Unternehmen mit einer gezielten Einarbeitung und einer kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem erfolgreich funktionierendem Team
  • eine 39-Stunden-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten innerhalb eines Gleitzeitrahmens
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • regelmäßige Gehaltserhöhungen durch Stufenaufstiege und Tarifanpassungen
  • eine Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • ein funktionierendes Gesundheitsmanagement mit diversen Angeboten und Aktionen.

Tätigkeitsprofil

Das KC Druck, Team Trägerdruck, ist für die Produktion sämtlicher zentraler und hauszentraler Druckausgaben zuständig. Auf den Hochleistungsdrucksystemen werden in dem Team individuelle Druckerzeugnisse und trägerbezogene Druckerzeugnisse erzeugt und verarbeitet.

Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei insbesondere:

 

  • Systemtechnische Pflege und Überwachung der Produktionsmaschinen
  • Aufbereitung und Bereitstellung aller eingehenden elektronischen Dokumente der Mandanten aus standardisierten Softwarelösungen (z. B. rvDialog, SAP, Adobe Creative Cloud, Office und PDF) Hierzu gehört die Analyse von Daten, die Konzeption von Workflows, die Entwicklung, Konfiguration und Einbindung der nötigen Software sowie die anschließende Wartung.
  • Konzeption, Entwicklung und Wartung von Softwarelösungen zur Überwachung aller Dokumente (z. B. Sendungsverfolgung, PrismaDirekt) bzgl. des aktuellen Verarbeitungsstatus
  • ständige Überwachung aller Prozesse und Abläufe inklusive Bereinigung von Fehlerzuständen (Programmabbrüche)
  • Server- und Systemadministration für die vom KC eingesetzten Hard- und Softwarekomponenten
  • Konzeption und Umsetzung von Backup- und Fallback-Szenarien gemäß GAIT und DAIT, um bei Ausfall von einzelnen Komponenten oder ganzen Bereichen der Infrastruktur die Sicherheit und Weiterverarbeitung der Daten sicherstellen zu können
  • Leitung in Projekten oder Teilprojekten (z. B. PGKoopDr, PG Basis IT SiKo)

Bewerbungsverfahren

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Teamleiter des Teams Trägerdruck Herr Volker Dörfel (0211/937-4630) zur Verfügung.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Frauenförderung finden Anwendung.

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Sind Sie interessiert? Dann richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 09. April 2020 unter Angabe der Kennziffer D-5071-20200904 per Mail an Anja Mönkemeyer (karriere@now-it.de).

Die Regelungen zum Datenschutz für die NOW IT GmbH finden Sie auf der Internetseite www.now-it.de unter Stellenausschreibungen.

Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung Rheinland unter dem Suchbegriff „Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber“.

Besondere Hinweise

Adresse

Düsseldorf
Königsallee 71
40215 Düsseldorf